Titel
Hallo Gast! Du bist nicht eingeloggt! einloggen

Bücher

Schuld

Informationen zum Buch

Autor: Jay S.
ISBN Buch: 9783738023336, ISBN ebook: 9783738023336
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: neobooks Selfpublishing
Ausstattung: ebook
Masse (Länge x Breite x Dicke): 0 x 0 x 0 mm
Seiten: 116

Inhalt: *Ich bin kein Detektiv, nur Journalist, einer von vielen. Und doch lässt mich der Verdacht nicht los, dass mehr hinter der Sache steckt, als ich zunächst dachte. Ein Gefühl wächst in mir heran, das ich mit aller Kraft versuche, zu verdrängen...*

* * *

Der alleinerziehende Journalist Sebastian Steiner befasst sich mit Vermisstenfällen. Der Bericht scheint seine Chance zu sein, beruflich weiterzukommen. Doch schon bald wird ihm bewusst, dass irgendetwas nicht stimmen kann.

Was mit seltsamen Reaktionen seiner Mitmenschen beginnt, endet in seinem größten Albtraum.

Der Roman Schuld ist zum Beispiel bei folgenden Online-Büchershops als Buch oder ebook erhältlich:

Oder fragen Sie in Ihrer Buchhandlung danach!

Haben Sie dieses Buch gelesen? Dann freuen wir uns über Ihre Beurteilung!

Abgegebene Beurteilungen:

Eingetragen am: 05.08.2015 - 09:31
Name: eskimo81
Bewertung:
Beurteilung: Sebastian Steiner, alleinerziehender Journalist, befasst sich mit Vermisstenfälle. Eine grosser Bericht scheint die Chance seines Lebens zu sein, beruflich weiterkommen... Es endet in seinem grösstem Albtraum Was für ein Thriller. Unvorhersehbar, spannend und einfach faszinierend. Man liest so vor sich hin und überlegt die ganze Zeit, was möchte der Autor mitteilen, was genau will er sagen? Man rennt durch die Seiten und ist am Ende einfach nur Sprachlos Das Nachwort verhallt und man fragt sich automatisch, was hat Jay S. erlebt? Ich habe schon viele Bücher, vor alle auch Thriller gelesen, aber so nah, so berührend, das gibts selten. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass der Autor ein Schicksalsschlag, den ihn ereilt hat, verarbeitet... Man wird in eine Geschichte hinein katapultiert und verlässt diese Verändert. Ein Buch das lange nachhallt, über das man nachdenken muss und auch sollte... Fazit: Ein fantastischer Thriller, der einen nicht mehr loslässt. Man fliegt durch die Seiten, weiss nicht so genau, was der Hintergrund vom ganzen ist, und beendet das Buch mit einer riesen Fassungslosigkeit. Schuld - was ist Schuld? Eine zentrale Frage - wer kann sie beantworten?